Englisch

Wie man Augustiner Chorherr wird

Matura (mind. 18 Jahre) bzw. Berufsreifeprüfung/Studienberechtigung und die nötige geistige und körperliche Eignung

1. Stufe

Noviziat (Dauer: 1 Jahr)
In dieser Zeit lernt er das Stift, das Leben in der Gemeinschaft und den Orden kennen und übt sich in diese Lebensform ein.

2. Stufe

Ablegung einer Profess auf 3 Jahre, d.h. er verpflichtet sich auf Zeit in Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam zu leben. In dieser Zeit beginnt er sein Theologiestudium.

Nach den 3 Jahren der zeitlichen Profess legt der Kandidat die feierliche Profess ab und verpflichtet sich auf Lebenszeit in der Gemeinschaft des Stiftes zu bleiben.

Nach Ende des Studiums ist ein Jahr Praktikum in einer Pfarre vorgesehen, um die Aufgaben als Priester kennen zu lernen. Die Priesterweihe und Primiz werden als große Feste innerhalb der Ordensgemeinschaft und der Pfarre gefeiert. Danach beginnt sein Dienst als Priester.
 2 junge Chorherren vor der Profess - Stift Vorau ©mg
Schwurfinger auf dem "Vorauer Evangeliar" - Stift Vorau ©mg
2 Chorherren liegen auf dem Boden der Stiftskriche Vorau ©mg
Propst mit 2 jungen Chorherren im Refektorium - Stift Vorau ©mg
Bischof bei Priesterweihe - Stift Vorau ©mg
Homepage & CMS von STYRIAWEB