schützt und rettet die "schwarze lafnitz"

schützt und rettet die "schwarze lafnitz"! durch einen geplanten kraftwerksbau an der schwarzen lafnitz, bei bruck an der lafnitz, ist die schöne aulandschaft in gefahr, unwiederbringlich zerstört zu werden. diese gegend liegt im bereich der "natura 2000" und sollte daher besonders geschützt werden. soll aus dem schönen bach ein unansehnliches rinnsal werden? soll wieder ein stück schöner natur dem profitdenken geopfert werden? wo bleibt da die verantwortung für die schöpfung und für die künftigen generationen? Wwoo bleibt da die achtung und rücksichtnahme gegenüber den bewohnern von festenburg, neudorf und bruck? fragen über fragen. und welche antwort werden wir von denen bekommen, die das kraftwerk ermöglichen, bzw. von denen, die es erbauen wollen?
 


zurück