ein gesegnetes weihnachtsfest allen pfarrbewohnern und gästen


  

Weihnachten 2012

Weihnachten: das Fest des Friedens für die Friedfertigen,

ein idyllischer Abend für Romantische,

ein bedrückender Abend für Einsame,

ein Abend wie jeder andere für Gedankenlose,

ein Stein des Anstoßes für Gottlose,

ein verheißungsvoller Abend für Gläubige,

ein Abend für....

ja, was ist der Hl. Abend für Dich?

Ein russisches Sprichwort lautet:

„Gott wohnt da, wo du ihn einlässt.“

Vor 2000 Jahren fand er Aufnahme in einem Stall.

Heute schaut er uns an in den vielen Gesichtern,

die darauf warten, gesehen zu werden.

Das ist für jeden von uns jemand anderer.

Vielleicht ist Weihnachten die ideale Zeit,

wo wir uns fragen können,

wo wartet jemand auf mich:

auf meine Augen,

auf mein Herz,

auf meine Hände? –

Einfach auf einen Augenblick?!



zurück