Englisch
Bibliothek Stift Vorau / ©manfred glössl

Das Prinzip L(l)eben – Auf den Spuren Deines Lebens – Die eigene Biografie annehmen

 
Ich-Du-Wir
Haben Sie sich schon ihre Zeit genommen, sich mit ihrem eigenen Leben, mit ihrer eigenen Biografie zu beschäftigen? Sich selbst kennen zu lernen und zu verstehen, warum was in ihrem Leben so ist, wie es ist?

Dieses Seminar gibt Ihnen einen Rahmen dazu. Sie betrachten gemeinsam in einer kleinen Gruppe den eigenen Lebenslauf, schauen sich die Schwierigkeiten an, die Ihnen das Leben gestellt hat und was in Ihrem Leben geglückt ist. Mit verschiedenen kreativen Methoden und mit Hilfe der Poesie und anderen Künsten unterstützen wir Sie dabei einen erweiterten Blick auf Ihr Leben werfen zu können und zu verstehen, wozu es gut war, wie es war.

Dieses Verstehen und Annehmen was war, erleichtert uns Menschen und macht uns frei und lässt uns unser dadurch erworbenes Potential ins Bewusstsein holen. Es ermöglicht Ihnen, eine alte Form, die sie bis jetzt gelebt haben, aufzulösen und in eine neue Form überzuführen. Eine Form, die Sie selbstbewusst und selbstbestimmt neu kreieren können. Natürliche Entwicklungsverläufe, die einem archetypischen Muster folgen – das Wissen darüber bringen wir in das Seminar ein – bilden den Rahmen dieses Prozesses, geben Halt und tragen, in der sich schnell verändernden Welt dazu bei, den eigenen Weg aus der Mitte heraus sicher neu zu beschreiten.

Datum: 18.-20. Jänner 2019
Ort: Bildungshaus Stift Vorau
Referentin: Mag. Erika Luser
Anmeldung: bis 08. Jänner 2019, office@erika-luser.com
0650/84 05 295
Kosten: € 300,00


Dreitägiges Seminar

von Freitag, 18. Jänner 2019, 15.00 Uhr - Sonntag, 20. Jänner 2019, 13.00 Uhr

Ablauf

Freitag
15.00 – 19.00 Uhr Überblick und Einführung in die Biografie-Arbeit. Reflexion der menschlichen Vorgänge im Zusammenhang mit der Biografie-Arbeit. Die individuelle Frage herausarbeiten

Samstag
9.00 – 12.30 Uhr Praktische Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie, Reflexion der eigenen Biografie
12.30 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 18.30 Uhr Einen neuen Blick auf das gelebte Leben werfen. Aufspüren von Knoten und ins Bewusstsein-Bringen der verborgenen Potentiale. 

Sonntag
9.00 – 13.00 Uhr Die eigene Geschichte neu erzählen. Prozessreflexion und Transfer in den Lebensalltag.


Zielgruppe - 
Menschen, die
• mit ihrem Leben ins Reine kommen wollen, sich mit ihrem Leben versöhnen wollen,
• Umbrüche in ihrem Leben erfahren und dafür Begleitung suchen,
• neuen Herausforderungen gegenüberstehen,
• ihre Potentiale entfalten wollen oder ganz einfach neugierig darauf sind, was das Leben noch
zu bieten hat.

Datum 18.01.2019 - 20.01.2019
Beginn: 15:00 Uhr, Ende: 13:00 Uhr

Homepage & CMS von STYRIAWEB